Am Freitag, dem 10.01.2014, findet ein Update der Archivium Software statt. Im Zuge des Updates fällt die externe Signaturumgebung (TrustDesk) weg. Diese war bis jetzt für das Signieren der Urkunden notwendig. Die neue Signaturmgebung ist von nun an direkter Bestandteil der Archivium Software. Dadurch ergibt sich eine signifikante Zeitersparnis beim Signieren der Urkunden sowie stellt sie weitere Komfortfunktionen bereit.

Bitte beachten Sie: Nach dem Update ist für den Betrieb von Archivium eine installierte Version des A-Sign Client von mindestens 1.3.2.11 zwingend Voraussetzung. Falls Sie im Moment noch eine ältere Version des A-Sign Client verwenden bitten wir Sie, diese upzudaten. Unter folgendem Link können Sie die neueste Version des A-Sign Client herunterladen:

 

Wie führe ich das Update des A-Sign Clients durch?

Unter folgendem Link erhalten Sie eine detaillierte Anleitung zum Aktualisieren des A-Sign Clients:

 

Wie überprüfe ich, ob das Update erfolgreich war?

Nach erfolgtem Update und erfolgreichem Einstieg können Sie die Version mittels eines Klicks auf das Fragezeichensymbol "?" und dann auf den Punkt "Info" überprüfen. Die Versionen sollten wie folgt angezeigt werden:

 

Was ändert sich im Zuge des Updates?

Mit der Version 2.7.1 des Smartclients klicken sie wie gewohnt zum Signieren der Urkunde in der Urkundenmaske auf den Button "Archivieren-Sofort":

Nun erscheint die neue Signaturumgebung in der Sie mittels eines Klicks auf den Button "Archivieren" die Urkunde signieren können. Nach erfolgreicher Urkunde wechselt deren Status in "Archiviert":

 

Wie behebe ich die Fehlermeldung "2 certificates expected, found: 1", die im Zuge des Anmeldevorgangs auftreten kann?

 

Klicken Sie hierzu bitte auf den unten angeführten Link mit der rechten Maustaste an und und wählen Sie "Ziel speichern unter" aus. Danach öffnen Sie die ZIP-Datei und klicken doppelt auf den darin enthaltenen Registry Key "SigCert.reg". Nun bestätigen die Meldung mit "Ja" und "OK" und starten danach erneut Archivium.